Nachhaltigkeit: Wie grün können Geldanlagen sein? (mit Jennifer Brockerhoff)

View descriptionShare

Nachhaltige Konten, Grüne ETFs und soziale Fonds – die Auswahl ist groß. Nur wie finden wir heraus, ob die Angebote wirklich ethisch-ökologisch vertretbar sind? Eco-Anlageberaterin Jennifer Brockerhoff gibt in dieser Folge Tipps für Laien.

Kontaktdaten:
»Smarter leben«:
Ich freue mich über Kritik, Anregungen und Vorschläge – schreiben Sie mir an smarterleben@spiegel.de. Aktuell interessieren mich auch Ihre Fragen und Geschichten zum Thema Wohnungssuche. Per Mail oder auch als Whatsapp-Sprachnachricht an +49 40 38080 400.

»Stimmenfang«:
Aus Protest gegen die Klimapolitik haben Aktivistinnen und Aktivisten zuletzt öfter Straßen blockiert oder sich sogar am Boden festgeklebt. Bringen solche Protestaktionen auch was? Sind sie das richtige Mittel, um die Politik unter Druck zu setzen? Mein Kollege Marius Mestermann freut sich über Ihre Antworten. Entweder als Mail an stimmenfang@spiegel.de oder per Whatsapp-Sprachnchricht an +49 40 38080 400.

Weitere Infos zu Jennifer Brockerhoff:
Buch: https://www.oekom.de/buch/gruene-finanzen-9783962382810
Homepage: https://brockerhoff-finanzberatung.de/

Weiterführende Links zum Thema:
FNG: https://www.forum-ng.org/de/
ECOreporter: https://www.ecoreporter.de/artikel/grun-anlegen-so-einfach-geht-es/

Weitere Folgen von »Smarter leben«:
Nachhaltiger Konsum: Worauf es wirklich ankommt
Klimawandel: Warum wir das Problem verstehen und trotzdem nicht nachhaltig leben
Frugalismus: Mit weniger Geld zum glücklicheren Leben
Vegan essen: Worauf es bei rein pflanzlicher Ernährung ankommt

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • Email
  • Download

In 1 playlist(s)

  1. Smarter leben

    186 clip(s)

Smarter leben

Ideen für ein besseres Leben haben wir alle. Aber wie setzen wir sie im Alltag um? In »Smarter leben 
Social links
Follow podcast
Recent clips
Browse 187 clip(s)